_ do it your way.

Zertifizierte Coach-Ausbildung

coaching-solingen

coaching-zertifizierte-ausbildung

Zertifizierte Coach-Ausbildung (DCV):

Coaching erleben, reflektieren und üben  -verbunden mit der Entwicklung der eigenen kreativen Coach-Persönlichkeit in einem Ausbildungsinstitut direkt am Meer: das macht sie aus, die zertifizierte Coach-Ausbildung (DCV) auf Sylt.

Am Ende stehen Ihr eigenes Konzept, Methodensicherheit und neue Optionen.

Diese Coachingausbildung ist anerkannt für die Aufnahme in die Coach-Datenbank von Christopher Rauen (www.coach-datenbank.de).  

————————–

Nächster Start auf Sylt:  22. November 2017 (Norddeutschland):

Nehmen Sie sich Zeit für die Entwicklung Ihrer kreativen Coach-Persönlichkeit. Die Trainingsmodule finden in mehrtägigen Blöcken statt (meist Mittwoch bis Sonntag), etwa alle zwei Monate verteilt auf insgesamt zwei Jahre (inklusive Follow-up). 

Vereinbaren Sie einen Termin für ein persönliches Info-Gespräch, gerne auch per Videocall!

Informieren Sie sich über Ziele, Inhalte, Ablauf, Zertifizierung und anderes mehr, finden Sie Antworten auf Ihre Fragen und lernen Sie die Ausbildungsleitung kennen. Herzliche Einladung!

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren,  bleiben Sie auf dem Laufenden.

Die Ausbildung zum Coach / zur Coach ist auch als inhouse-Weiterbildung konzipierbar.    

Leitung und Team:

Margot Böhm – (Leitung)
Peter Fuhrmann (Supervision)
Kathrin Wilke (Supervision)
Peter Koshorst (Systemische Aufstellungsarbeit)
Sybille Padzior (Psychopathologie)
Britta Reinke-Kappenstein (Psychopathologie)
Ingrid Kadisch (Werteorientierte Organisationsentwicklung)
 

 

Den Info-Flyer …

… der Ausbildungsrunde ab 22.11.2017 finden Sie hier.

 

 

Warum DIESE Coach-Ausbildung?

Thomas Wilharm, Organisationsentwickler und Coach über die Frage: Warum eine zertifizierte Coachingausbildung im coaching.zentrum? 

 

Weitere Teilnehmer_innen-Videos finden Sie hier.

 

—————————-

Als Xing-Mitglied können Sie in meinem Xingprofil unter Referenzen einige Kommentare von Kund_innen über meine Arbeit lesen: Margot Böhm (vormals Abstiens) bei Xing